Odenwälder Shanty Chor 2011 *  FOTO:  WERNER KISSEL
LANDRATTEN AHOI!
DER ODENWÄLDER
SHANTY CHOR

Sea Songs im Trockendock

Shantys? In den Wind gejammerte Seemannslieder mit dem Duft von Kööm un Beer för mi? Wilde, in Rudeln auftretende Gesellen im blaugestreiften Fishermen’s Hemd, die erst je fünf gestrichene Malteser wegkippen, ehe sie mit angerauten Stimmen im Chor das Nebelhorn des Hamburger Veermaster erschallen lassen und sich dabei rhythmisch schwankend von einem Bein aufs andere wiegen? Shantychöre, wie man sie in Deutschland kennt, sind zwar auch in den Niederlanden und Polen beliebt, in englischsprachigen Ländern hingegen werden Sea Songs eher in kleineren, mehr folkorientierten Ensembles gesungen. Versuche, gegen den Stachel zu löcken, unternahmen hierzulande Musiker wie Hannes Wader mit seinem Album Hannes Wader singt Shanties oder Achim Reichel mit Dat Shanty Alb’m. Dass Shantys jenseits romantisierender Verklärung ganz anders funktionieren und vor allem auch Spaß machen können, stellt seit über zwanzig Jahren überaus erfolgreich ein Chor unter Beweis, der von der Hochsee weiter nicht entfernt sein könnte als von gängigen Shantychorklischees.

TEXT: ULRICH JOOSTEN

DER ODENWÄLDER SHANTY CHOR

Die kleine, beschauliche Stadt Fränkisch-Crumbach liegt nicht, wie der Name vermuten lässt, in Franken, sondern im Odenwaldkreis in Hessen. Das nächste erreichbare Meer ist das Felsenmeer oberhalb von Lautertal-Reichenbach, und dennoch ist Fränkisch-Crumbach eine Kultstätte für Freunde des maritimen Liedgutes in völlig trockener Umgebung. Von dort, so will es die Legende, stammt der sagenumwitterte Odenwälder Held der Sieben Weltmeere, Jean (genannt: Schann) Scheid, Sohn eines Schuhmachers, der „bereits im 19. Jahrhundert nach mehr als fünfundzwanzig Jahren auf See einen Shantychor gründete.
go! www.shantychor.de
go! www.facebook.com/odenwaeldershantychor

Discografie:
Kleine Fische (MKW Music, 1992)
Hai-Live (toyoumusic, 1994)
Omerika! (Eigenverlag, 1997)
Walverwandschaften (Wolkenstein, 2000)
Odyssee im Odenwald (Wolkenstein, 2002)
Der Herr der Heringe (Wolkenstein, 2004)
Eiland(Wolkenstein, 2006)
Per B.E.M.B.E.L. durch die Galaxis (Wolkenstein, 2009)
Der Geist, der aus der Kelter kam (Wolkenstein, 2012)

Break It Up

Und in den folgenden Jahrzehnten war der Klang von Seemannsliedern nicht mehr wegzudenken aus den Bauernstuben und Kneipen zwischen Hammelbach, Kröckelbach, Klein-Gumpen, Groß-Gumpen und Fränkisch-Crumbach.“

Manfred Maser, Texter und Erzähler des Odenwälder Shanty Chors, spinnt das Seemannsgarn um Schann Scheids Lebensweg wie folgt: „Rund 340 Jahre nach der Entdeckung ‚Omerikas‘ hatte sich die Nachricht vom neuen Kontinent auch bis in den Odenwald herumgesprochen.

Odenwälder Shanty Chor unterwegs:

„Der Geist, der aus der Kelter kam“
02.03.2013: Gorxheimertal
16.03.2013: Dieburg
20.04.2013: Lampertheim
03.05.2013: Laudenbach
04.05.2013: Laudenbach

„Gesänge und Geschichten aus der Wertschaft – Endlich in der Stammkneipe!“
12.04.2013: Hirschberg-Großsachsen

„Best of Odenwälder Shanty Chor“
15.06.2013: Neckargemünd-Neckarhäuserhof
29.06.2013: Mannheim-Seckenheim
12.10.2013: Hirschberg-Großsachsen
13.10.2013: Hirschberg-Großsachsen

Schanns Entschluss war schnell gefasst: er wurde Seefahrer und umsegelte viermal die Welt.“ Letztlich sei er an vierundzwanzig Küsten als erster Weißer gewesen, versichert Maser ernsthaft, in mehr als achthundert Fällen sei Schann Scheid als erster Odenwälder an Land gegangen: „Auf zwei Inseln nahe Samoa wurde er als Gott verehrt – nach einem Schiffbruch, von dem das Programm ‚Eiland oder die Entdeckung der Ähnlichkeit‘ ausführlich berichtet. 1856 kehrte er zurück in den Odenwald, gründete einen Chor, den Vorläufer des heutigen Odenwälder Shanty Chors. Lange Zeit rätselhaft erschienen die Jahre 1848 bis 1850, die Schann anscheinend doppelt durchlebte. Unser Programm ‚Per B.E.M.B.E.L. durch die Galaxis‘ bietet eine Erklärung, die sich zu einem großen Teil im achten Jahrtausend auf dem Raumschiff BSS Jakob Muschelknautz abspielt. Doch erst die Zukunft wird zeigen, ob diese Geschichte gestimmt haben wird.“

... mehr im Heft  

Update vom
25.02.2013
Links
go! Home
go! Voriger Artikel
go! Nächster Artikel

go! Der Odenwälder
Shanty Chor
go! Shanty Chor
auf Facebook

Dieser Text ist nur ein Auszug des Original-Artikels der Print-Ausgabe!

FOLKER auf Papier
Dieser Artikel ist nur ein Auszug des Original-Artikel der Print-Ausgabe!
Bestelle sie Dir! Einfach das
go! Schnupper-Abo! bestellen und drei Ausgaben preiswert testen. Ohne weitere Verpflichtung!
Oder gleich das
go! Abo ?
Anzeige
Den FOLKER liest auch:Anzeige
Mit etwas Glück...
go!
...bist Du dabei. Ein Klick auf das hier gezeigte "Ticket" bringt Dich weiter.
Termine online eingeben
Hallo Folker-Freunde!
Wollt ihr uns
go! Termine zusenden, dann benutzt bitte das Terminportal go! Folk-Lied-Weltmusik.
Die go! Termine sind auch als RSS Feed zu abonnieren.
Anzeige

Mehr Links zum Thema Folk auf
TOP50
Top 50 Folk