5 Minuten mit...

Hans Theessink

Transatlantische Begegnungen und Bündnisse

HANS THEESSINK & TERRY EVANS
» Die armen Leute werden
ausgeplündert, als Arbeiter
ausgenutzt. Es ist ein
humanistisches Grundanliegen,
dagegen zu sein. «



Ist es mehr als ein Zufall, dass die aktuelle CD des holländischen Wahlwieners Hans Theessink nahezu zeitgleich mit der Veröffentlichung von Ry Cooders Election Special zusammenfällt, mit dem er eindeutig gegen Mitt Romney Stellung im amerikanischen Wahlkampf bezieht? Ist es Zufall, dass der afroamerikanische Sänger Terry Evans, der einst bei Ry Cooder mitsang, nun als Duopartner bei Hans Theessink zu hören ist? Dass Ry Cooder seine Slidegitarre bei Hans Theessink erklingen lässt, und dass dieser in Wien bei den Feierlichkeiten zum 100. Geburtstag von Woody Guthrie auftrat?

TEXT: HARALD JUSTIN


Manchmal muss man nicht an Zufälle glauben, um zu erkennen, was notwendig ist. Obama wurde in seinem Amt bestätigt, doch es dürften keine Zweifel bestehen, dass das Wirtschaftssystem marode und die soziale Lage in Amerika katastrophal ist. Viele Musiker sprechen deutliche Worte. So wird Ry Cooder in einem Interview
go! www.theessink.com
go! www.terryevansmusic.com

AKTUELLE CD:
Delta Time (zusammen mit Terry Evans, feat. Ry Cooder; Blue Groove, 2012)

Ernste Musik

UNTERWEGS:
18.04.2013: Blaubeuren, Kleinkunst-Cafe Zum fröhlichen Nix
mit der naiv anmutenden Frage konfrontiert, ob er in den USA demnächst mit einem Aufstand rechne. Auf seine Gegenfrage „Warum nicht?“ schloss sich der Satz an: „Die USA sind jetzt schon ein Polizeistaat“, und einige Fragen später führte er aus, was die Amerikaner von Woody Guthrie und Pete Seeger lernen könnten: gemeinsam zu singen. „Dann sind wir auch in der Lage, einer Meinung zu sein.“ Ob Cooder als singender Politstratege taugt, sei dahin gestellt, aber es ist auf alle Fälle sensationell, ihn auf Theessinks aktuellem Album zu hören. Aufgenommen wurde es im Februar 2012, und im Sommer saß ein zufriedener Hans Theessink im Garten seines Hauses und erzählte von den Aufnahmen. „Einige Titel hatte ich schon 2011 geschrieben, nach einem Konzert in Nepal. Terry hatte ich sie schon geschickt. Nach unserem Erfolg mit dem Vorgängeralbum Visions war es klar, dass wir noch ein gemeinsames Album aufnehmen würden.“ So flog Thessink nach Los Angeles, um mit seinem Freund und Ex-Backgroundsänger von Ry Cooder Delta Time einzuspielen.

... mehr im Heft  

Update vom
27.12.2012
Links
go! Home
go! Voriger Artikel
go! Nächster Artikel

go! Hans Theessink go! Terry Evans

Dieser Text ist nur ein Auszug des Original-Artikels der Print-Ausgabe!

FOLKER auf Papier
Dieser Artikel ist nur ein Auszug des Original-Artikel der Print-Ausgabe!
Bestelle sie Dir! Einfach das
go! Schnupper-Abo! bestellen und drei Ausgaben preiswert testen. Ohne weitere Verpflichtung!
Oder gleich das
go! Abo ?
Anzeige
Den FOLKER liest auch:Anzeige
Mit etwas Glück...
go!
...bist Du dabei. Ein Klick auf das hier gezeigte "Ticket" bringt Dich weiter.
Termine online eingeben
Hallo Folker-Freunde!
Wollt ihr uns
go! Termine zusenden, dann benutzt bitte das Terminportal go! Folk-Lied-Weltmusik.
Die go! Termine sind auch als RSS Feed zu abonnieren.
Anzeige

Mehr Links zum Thema Folk auf
TOP50
Top 50 Folk