5 Minuten mit...

Simon & Jan

Verschmitzt, bissig, charmant – Hinhören empfohlen!

SIMON UND JAN * FOTO: MELANIE GRANDE
Sie erzählen Geschichten von domestizierten Zimmerfliegen und inneren Schweinehunden, schachteln Werbefloskeln kunstvoll ineinander und verpassen selbst ernannten Fernsehgurus einen bissigen Dämpfer: Simon & Jan. Seit 2006 ist das Liedermacherduo aus Oldenburg deutschlandweit auf Kleinkunstbühnen und Open-Air-Festivals unterwegs. 2010 bekamen Simon & Jan den Jugend kulturell Förderpreis „Kabarett & Co“. Musikalisch beeinflusst sind sie von Joint Venture und Rainald Grebe. Dabei schlägt das Duo gerne auch leise Töne an, entschleunigte Songs in wohligem Moll. Simon & Jan heißt die Debüt-CD, die 2009 im Eigenverlag erschien und jetzt auch offiziell in den Handel kam.

TEXT: SYLVIA SYSTERMANS

AKTUELLE CD:
Simon & Jan
(Ahuga, 2012)

Simon & Jan

SIMON & JAN UNTERWEGS:
go! www.simonundjan.de
07.07.12 04-Leipzig: Moritzbastei
19.07.12 36-Breitenbach: Burg Herzberg Festival
28.07.12 90-Nürnberg: Bardentreffen
25.08.12 31-Lehrte: Zytanien Open Air
26.08.12 63-Aschaffenburg: Maulaffenfest
17.09.12 32-Oeynhausen: GOP Varieté-Theater
20.09.12 70-Stuttgart: Renitenztheater
21.09.12 97-Würzburg: Cairo
27.09.12 70-Stuttgart: Renitenztheater
06.10.12 31-Westfeld: Viva la Bambule
13.10.12 63-Obernburg: Kochsmühle
18.10.12 33-Bielefeld: Bunker
19.10.12 35-Butzbach: Capitol
01.11.12 50-Köln: Comedia
04.11.12 27-Frankenfeld/Bosse: Hotel Allerhof
15.11.12 70-Stuttgart: Rosenau
16.11.12 CH-Zürich: Miller’s Studio
17.11.12 56-Bad Ems: Kabarett Casa Blanca

go! www.simonundjan.de
„Wir hatten nie den Plan, Lieder mit deutschen Texten zu schreiben.“

Kennengelernt haben sich Simon Eickhoff und Jan Traphan vor rund zehn Jahren beim Musikstudium in Oldenburg. Berufsziel: Lehrer. Gemeinsam als Liedermacher auf der Bühne zu stehen, daran dachte damals noch keiner von beiden. „Das hat sich einfach so ergeben“, erinnert sich Simon Eickhoff, „wir haben anfangs viel Zeit zusammen verbracht, viel gefeiert, und da standen zwei akustische Gitarren rum. Also haben wir öfter mal zur Gitarre gegriffen. Wir hatten aber nie den festen Plan, Lieder mit deutschen Texten zu schreiben.“ „Das war ein schleichender Prozess“, fügt Jan Traphan hinzu, „wir haben schnell gemerkt, dass es uns Spaß macht, selber Textoutput in die Welt zu schicken.“ Raus auf die Bühne ging es zum ersten Mal, als ein befreundetes Liedermacherduo aus Oldenburg Simon & Jan einluden, im Vorprogramm für eine CD-Release-Party zu spielen. Ab da kam Fahrt in die Sache. „Wir hatten bis dahin erst vier eigene Stücke geschrieben, und innerhalb weniger Wochen kam eine ganze Reihe neuer Stücke dazu.“ Musikalisch lagen die beiden gleich auf einer Wellenlänge. Auch wenn sie recht unterschiedliche musikalische Vorlieben hegen – während Jan gerne schon mal eine Klassik-CD in den Player schiebt, spielt Simon seit Jahren in einer Reggaeband. Außerdem fuhr Simon, der in einem norddeutschen Dreihundert-Seelen-Dorf zwischen Äckern und Auenwäldern groß geworden ist, viele Jahre mit Vater und Bruder zum Tønder Festival nach Dänemark. Nachhaltig beeindruckt haben ihn dort vor allem die Konzerte mit Arlo Guthrie. „Zweimal habe ich Arlo Guthrie in Tønder erlebt. Nach dem ersten Konzert habe ich mir den Film Alice’s Restaurant angesehen, war sofort begeistert und hab mir ein paar Stücke von ihm draufgetan. Vielleicht hört man das ein bisschen in unserer Musik.“

... mehr im Heft  

Update vom
10.07.2012
Links
go! Home
go! Voriger Artikel
go! Nächster Artikel

go! Simon & Jan

Dieser Text ist nur ein Auszug des Original-Artikels der Print-Ausgabe!

FOLKER auf Papier
Dieser Artikel ist nur ein Auszug des Original-Artikel der Print-Ausgabe!
Bestelle sie Dir! Einfach das
go! Schnupper-Abo! bestellen und drei Ausgaben preiswert testen. Ohne weitere Verpflichtung!
Oder gleich das
go! Abo ?
Anzeige
Den FOLKER liest auch:Anzeige
Mit etwas Glück...
go!
...bist Du dabei. Ein Klick auf das hier gezeigte "Ticket" bringt Dich weiter.
Termine online eingeben
Hallo Folker-Freunde!
Wollt ihr uns
go! Termine zusenden, dann benutzt bitte das Terminportal go! Folk-Lied-Weltmusik.
Die go! Termine sind auch als RSS Feed zu abonnieren.
Anzeige

Mehr Links zum Thema Folk auf
TOP50
Top 50 Folk