FOLKER
präsentiert:
Liederfest 2010

Termin Liederfest 2010: 19.11.10: Dresden, Theaterkahn

go! www.liederbestenliste.de go! www.theaterkahn-dresden.de

WEITER TREIBEN

(Selbst-)Betrachtungen eines Liederpreisträgers

Von Manfred Maurenbrecher

Manfred Maurenbrecher aktuell
go! www.maurenbrecher.com

AKTUELLE CD:
Maurenbrecher für alle – Eine Hommage in 62 Liedern
(3 CDs; Reptiphon, 2010)

MANFRED MAURENBRECHER UNTERWEGS:
16.11.10: Leipzig, Theaterhaus Schille (Jubiläum Liedertour)
17.11.10: Kiel, Hansastraße
19.11.10: Dresden, Theaterkahn (Liederfest 2010)
20.11.10: Dresden, Club Passage
21.11.10: Hannover, Theater in der List
24.11.10: Mainz, Unterhaus
25.11.10: Frankfurt/Main, Romanfabrik
26.11.10: Karben, Kulturscheune
27.11.10: Nürnberg, Burgtheater
02.12.10: Paderborn, Amalthea-Theater
04.12.10: Flensburg, Waldorfschule (Nacht der Lieder; mit Veronika Fischer, Johannes Kirchberg, Richard Wester)
11.12.10: Berlin, Zimmer 16
14.-22.12.10: Berlin, Mehringhoftheater, Jahresendprogramm (mit Christoph Jungmann, Hannes Heesch, Bov Bjerg, Horst Evers)
26.12.10-08.01.11: Berlin, Mehringhoftheater, Jahresendprogramm

Manfred Maurenbrecher, George Nußbaumer & Richard Wester (Randy-Newman-Projekt):
04.11.10: Weingarten, Linse
05.11.10: Pforzheim, Kulturhaus Osterfeld
06.11.10: Hockenheim, Pumpwerk
07.11.10: Singen, Gems
09.11.10: Husum, Theodor-Schäfer-Werk
10.11.10: Schleswig, Casa Cultura
13.11.10: Arnsberg, Kulturschmiede
14.11.10: Rheinbreitbach, Obere Burg

Ich sitze mit meinen Kollegen bei dem Jahresrückblick, den wir jedes Jahr im Berliner Mehringhoftheater spielen, am Tisch auf der dunklen Bühne, während einer von uns vorn seinen Text vorträgt. Ich versetze mich in die Rolle eines Ethnologen, der aus der Zukunft zurücksteigt und nun seinen Zeitgenossen berichtet, was er gerade erlebt: Die Menschen dort in Deutschland, einer westlichen Industrienation damals, so um 2010, erzählt er, frönten einem Energieglauben – wenn sie ausgelaugt und müde waren vom Konkurrenzkampf, der ihr Leben umgab wie ein Mantel, ließen sie sich systematisch zum Lachen bringen. Eine Art Aufpeitschung war das, manchmal in kleinen Dosen und an engen, gemütlichen Orten, manchmal Schlag auf Schlag in Riesenhallen und Stadien. Ihre Priester standen vor ihnen, über ihnen, sprangen herum oder gestikulierten – meist nur einer, meistens ein Mann – , sie lasen vor, schrien, flüsterten, aber alle machten Witze in kurzen, rhythmisch unterteilten Abständen, peitschten die Menge auf, gönnten ihr nur kurz Ruhe, und wenn ein Lachauslöser besonders heftig gewesen war, nannte man das einen Brecher, und wenn ein Priester zu lange brauchte bis zum nächsten Witz, wurde das Hänger genannt.

„ ‚Fühl dich nie
zu Hause‘ ...
Vielleicht
entstehen so
politische
Lieder.“

Wie anders vor über dreißig Jahren, bei meinen ersten Bühnenversuchen. Ich erinnere mich an den Premierenauftritt der Gruppe Trotz & Träume im Januar 1977, den wir fünf jungen Männer in wochenlanger Proben- und Diskussionsarbeit vorbereitet hatten. Eigene Lieder zum Thema Geschlechterspannung, sexuelle Prägungen, Mackertum: Nicht nur wir fünf kannten jeden Gedankenstrich, jede Moralkritik in den Texten oder Mollabweichung in den Melodien durch stundenlange Gespräche (wir hatten einander wie in einem Schnellkurs dadurch selbst kennengelernt), auch unser Publikum unterbrach nach jedem Lied, stellte Fragen, warf Selbsterfahrenes ein. Wir spielten acht Stücke in zweieinhalb Stunden. An eine Show war gar nicht zu denken. Lachen, Ironie und Distanz wirkten fragwürdig. Man vermutete Unehrlichkeit, vielleicht sogar Feigheit vor der Wirklichkeit, wenn einer komisch kam.

... mehr im Heft  


DIVERSE
Maurenbreher für alle

(Reptiphon/Broken Silence, go! www.brokensilence.de )
3 CDs, 62 Tracks, 232:04, 48-seitiges Booklet mit Fotos seit der Kindheit

Womöglich wäre dieses eine Mal wirklich weniger mehr gewesen? Obwohl: noch mehr? Stars wie Reinhard Mey, Ulla Meinecke, Konstantin Wecker und Hannes Wader interpretieren Maurenbrecher. Lesebühnen-Notorische von Ahne bis Tube. Schriftstellerin Judith Hermann. Busenfreund Dieter „Tausendmal berührt“ Dehm. Die menschliche Wärme des Projekts überwiegt oft gegenüber der künstlerischen Notwendigkeit, richtig daneben geht aber kaum etwas, wenn überhaupt. Und Heinz-Rudolf Kunze musste natürlich wieder ausscheren - aber sein ambitioniertes Original „Für Manni“ ist keineswegs ohne. Fast alles Weitere unter www.maurenbrecher-fuer-alle.de.

Christian Beck

 

Update vom
23.10.2010
Links
go! Home
go! Voriger Artikel
go! Nächster Artikel

go! Liederbestenliste
go! Theaterkahn
go! Maurenbrecher

Dieser Text ist nur ein Auszug des Original-Artikels der Print-Ausgabe!

FOLKER auf Papier
Dieser Artikel ist nur ein Auszug des Original-Artikel der Print-Ausgabe!
Bestelle sie Dir! Einfach das
go! Schnupper-Abo! bestellen und drei Ausgaben preiswert testen. Ohne weitere Verpflichtung!
Oder gleich das
go! Abo ?
Anzeige
Den FOLKER liest auch:Anzeige
Mit etwas Glück...
go!
...bist Du dabei. Ein Klick auf das hier gezeigte "Ticket" bringt Dich weiter.
Termine online eingeben
Hallo Folker-Freunde!
Wollt ihr uns
go! Termine zusenden, dann benutzt bitte das Terminportal go! Folk-Lied-Weltmusik.
Die go! Termine sind auch als RSS Feed zu abonnieren.
Anzeige

Mehr Links zum Thema Folk auf
TOP50
Top 50 Folk