FOLKER
präsentiert:

Genug Material, um bis zum Lebensende beschäftigt zu sein

Roger McGuinn

VOM FOLKROCKER ZUM TRADITIONALISTEN


go! www.rogermcguinn.com
AUSWAHLDISKOGRAFIE:

Mit den Byrds
Mr. Tambourine Man
(Columbia, 1965)
Turn! Turn! Turn!
(Columbia, 1965)
The Notorious Byrd Brothers
(Columbia, 1968)
Ballad Of Easy Rider
(Columbia, 1969)
Byrds
(Asylum, 1973)

Solo
Roger McGuinn
(Columbia, 1973)
Cardiff Rose
(Columbia, 1976)
Thunderbyrd
(Columbia, 1977)
City
(One Way Records, 1980)
Born To Rock And Roll
(Columbia, 1991)
Live From Mars
(Hollywood, 1996)
Treasures from the Folk Den (
Appleseed, 2001)
Limited Edition
(April First Productions, 2004)
22 Timeless Tracks
(April First Productions, 2008)

ROGER MCGUINN UNTERWEGS:
08.07.09: Nürnberg, Katharinen-Ruine
10.07.09: Hamburg, Laeiszhalle
11.07.09: Berlin, Passionskirche
13.07.09: Köln, Altes Pfandhaus
17.07.09: Breitenbach, Burg Herzberg Festival
21.07.09: Aschaffenburg, Colos-Saal

Roger McGuinn schrieb Rockgeschichte, besser Folkrockgeschichte, als Gründungsmitglied und Frontmann der Byrds. Er spielte nicht nur den Soundtrack des Films Easy Rider ein, sondern vielmehr den Soundtrack seiner Generation. Mit Songs wie unter anderem „Turn, Turn, Turn“, „Mr. Tambourine Man“ und „Eight Miles High“ hatten McGuinn und die Byrds Welthits, die aus der Verschmelzung von Folk- und Rockmusikelementen entstanden. Seit der Trennung der Byrds vor mehr als 35 Jahren ist der Gitarrist und Sänger als Solist unterwegs. Im Juli macht er auf einer kurzen Europatournee auch in Deutschland Station. Am Morgen nach seinem Auftritt während der Gala zu Pete Seegers neunzigstem Geburtstag im New Yorker Madison Square Garden am 3. Mai gewährte Roger McGuinn dem Folker eine Dreiviertelstunde, um über seine bevorstehenden Auftritte und seine Internetpräsenz Folk Den zu plaudern.

Text: Ulrich Joosten

Roger McGuinn 1967
„Folksongs waren
ein Vehikel
für soziale
Gerechtigkeit
und politische
Veränderungen.“

Roger McGuinn ist zwar noch ein wenig müde, aber bestens aufgelegt, denn die Show sei „wundervoll“ gewesen. Ich habe ‚Turn, Turn, Turn? gespielt, mit der großartigen jungen Band of Horses! Und ich habe all die wunderbaren Leute getroffen, Pete Seeger natürlich, seine Frau Toshi, seine Schwester Peggy, Ramblin’ Jack Elliot und Kris Kristofferson, Arlo Guthrie ..., all die alten Weggefährten, die ich seit zwanzig, dreißig Jahren nicht mehr gesehen habe. Es war toll!“ All jene, die nicht dabei sein konnten, tröstet McGuinn. Man habe glücklicherweise auf Video mitgeschnitten, „vermutlich wird es das Konzert dann bald auf DVD geben“.

Roger McGuinn

Der Pionier des Folkrock kommt für vier exklusive Konzerte nach Deutschland. Was haben die Fans heutzutage von ihm zu erwarten? „Ich bin solo unterwegs“, entgegnet McGuinn, „und ich bringe zwei Instrumente mit: meine zwölfsaitige Rickenbacker und meine siebensaitige Martin, das Roger-Mcguinn-Signature-Modell, das ich selbst entworfen habe. Ich werde Songs von den Byrds singen, Songs von den CDs, die ich im Laufe der Jahre meiner Solokarriere aufgenommen habe, und ich werde traditionelle Folksongs aus meinem Internetarchiv Folk Den im Programm haben. Dazu kommen einige ganz neue Lieder, die ich erst in jüngerer Zeit geschrieben habe – eine vielfältige Auswahl eben.“

... mehr im Heft  

Update vom
15.07.2009
Links
go! Home
go! Voriger Artikel
go! Nächster Artikel

Dieser Text ist nur ein Auszug des Original-Artikels der Print-Ausgabe!

FOLKER auf Papier
Dieser Artikel ist nur ein Auszug des Original-Artikel der Print-Ausgabe!
Bestelle sie Dir! Einfach das
go! Schnupper-Abo! bestellen und drei Ausgaben preiswert testen. Ohne weitere Verpflichtung!
Oder gleich das
go! Abo ?
Anzeige
Den FOLKER liest auch:Anzeige
Mit etwas Glück...
go!
...bist Du dabei. Ein Klick auf das hier gezeigte "Ticket" bringt Dich weiter.
Termine online eingeben
Hallo Folker-Freunde!
Wollt ihr uns
go! Termine zusenden, dann benutzt bitte das Terminportal go! Folk-Lied-Weltmusik.
Die go! Termine sind auch als RSS Feed zu abonnieren.
Anzeige

Mehr Links zum Thema Folk auf
TOP50
Top 50 Folk